USA Silberbarren 1 oz 1776-1976 Bi-centenial 999 mit Schreibfehler…

36,23 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

USA Silberbarren 1 oz 1776-1976 Bi-centenial 999 Fine Silver
Gesuchtes Sammlerstück mit Schreibfehler BI-CENTENIAL. Es fehlt ein N.

Differenzbesteuerter Verkauf der Preis ist Endpreis, zzgl. Versandkosten.

Nicht vorrätig

Beschreibung

USA Silberbarren 1 oz 1776-1976 Bi-centenial 999 Fine Silver
Der Graveur wird sich vermutlich geschämt haben

Bei dem USA Silberbarren 1 oz 1776-1976 Bi-centenial 999 Fine Silver gibt es einen fatalen Schreibfehler. Was wir wissen ist Folgendes:

USA-Silberbarren-1-oz-1776-1976-Bicentennial-999-Finesilver
USA-Silberbarren-1-oz-1776-1976-Bicentennial-999-Finesilver

Die korrekte Schreibweise ist: Bicentennial.

Siehe Originalbarren links!

Bicentennial heißt übersetzt: Zweihundertjähriges Jubiläum. Centennial heißt übersetzt: Jahrhundertfeier

Auf unserem  Silberbarren steht BI-CENTENIAL

Grundsätzlich sind Motivbarren als Anlagemetall für Sammler interessanter als herkömmliche Silberbarren ohne Motiv. Der Sammler hat nicht nur eine kleine Wertanlage, sondern zusätzliches Wissen in einem einen hübschen Block Silber. Außerdem haben Motivbarren das Potential zur Wertsteigerung ähnlich dem der Münzen. Bei Motivbarren gibt es nämlich auch limitierte Auflagen. Je älter der Barren ist, desto mehr können in der Zeit verloren gegangen sein, d.h. die Stückzahl ist geringer und damit hat ein Barren gute Chancen auf Wertsteigerung.

Fehlprägungen, so wie dieser Barren mit einem Rechtschreibfehler sind rares Sammlergut. Sie sind sicher mehr wert, als normale Barren mit korrekter Prägung,

USA Silberbarren one ounce 1776-1976  “ Bi-centenial  „999 Fine Silver
Der dargestellte Preis ist der Endpreis, differenzbesteuerter Verkauf.
Versand erfolgt eingeschweisst.

Rares Sammlerstück mit falscher Schreibweise

 

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.