Ungarn 500 Forint 1986 Befreiung Buda Silber

24,35 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Ungarn 500 Forint 1986 Befreiung Buda Silbermünze
500 Forint Silbermünze als Sammlerprägung 1986 Ausgabe zum Gedenken an Befreiung Buda von den Türken im Jahr 1686.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Ungarn 500 Forint 1986 Befreiung Buda Silber

Im Jahr 1986 gibt die Magyar Nemzeti Bank zum Gedenken an 300 Jahre Befreiung „Buda“  die „500 Forint 1986 Befreiung Buda Silbermünze“ als Sammlerprägung in polierter Platte aus.

Avers:
Der Nennwert „500“ darunter die Währung „Forint“, darüber ein Schwert. Überschift MAGYAR KÖZTARSASAG (Name der ungarischen Bank), unterhalb der Währungsangabe findet sich das Prägejahr 1986

Revers:
Die Stadt „Buda“, darüber das Staatswappen von Budapest innerhalb einer Sonne. Umschrift: BUDAVAR VISSZAVETELE 1686

Diese Silbermünze ist zum Gedenken an die 300 Jahre zurückliegende Rückeroberung von Buda im Jahr 1686 und Ungarns Befreiung von der Osmanenherrschaft (1683 – 1718) als Sammlermünze geprägt worden.

Nennwert: 500 Forint
Material: Silber, polierte Platte
Münzgewicht: 28,0 g
Feingehalt: 900 ‰
Feingewicht: 25,2 g

Ungarn 500 Forint 1986 Befreiung Buda Silber
differenzbesteuerter Verkauf – Preis ist Endpreis

Hinweis

Hier angebotene Münzen werden nicht nach numismatischen Kriterien gehandelt. Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.