Silberbarren Degussa 1 oz Motivbarren VW-Käfer 1952

28,38 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Feinsilberbarren PP 1 oz Motivbarren Brezelkäfer 1952
Feingewicht: 31,1g, Feingehalt: 999‰, ein selten gewordenes Sammlerstück unter den Silberbarren

 

Nicht vorrätig

Beschreibung

Silberbarren Degussa 1 oz Motivbarren VW-Käfer 1952

Dieser Silberbarren Degussa 1 oz Motivbarren VW-Käfer 1952 ist einem der berühmtesten Autos in der Geschichte gewidmet, dem legendären VW Käfer. Das Modell ist in zahlreiche Länder exportiert worden und je nach Baujahr veränderte sich Motor oder Karosserie.

1934 ist der Käfer VW von Ferdinand Porsche entwickelt worden, 1938 rollte das erste Modell vom Band. Nach dem Krieg 1945 ging es mit erneuter Serienproduktion weiter. Das Baujahr 1951 / 1952  hatte selbstverständlich den luftgekühlten Vierzylinder Viertakter Boxermotor und zwar hinten, wie es sich für einen anständigen VW Käfer gehört. 🙂

Die Rückscheibe war bis 1952 geteilt, man nannte diese Baujahrreihe daher „Brezelkäfer“. Die geteilte Rückscheibe musste erst 1953 weichen. Das flotte Käferlein hatte ganze 25 PS und bei Vollgas kam man damit schon auf seie 105 km/h. Ein einzigartiges Motorengeräusch und herrliches Fahrgefühl.

Silberbarren Degussa 1 oz Motivbarren VW-Käfer 1952
Silberbarren Degussa 1 oz Motivbarren VW-Käfer 1952

Der silberne Motivbarren mit dem Käfermotiv zählt zu bankhandelsfähigen Silberunzen. Die Wertseite dieser Barrenserie enthält die Hersteller- und Feingehaltsangaben. Die Rückseite dieser Motivbarren ist mit verschiedenen Motiv-Prägungen versehen. Der Käfer von 1952 Barren ist ein selten gewordenes Sammlerstück, nicht nur für Liebhaber von Anlagesilber sondern auch für VW-Käferfans.

Die günstige Differenzbesteuerung ist möglich, weil der Barren im Zweitverkauf angeboten wird. Alle Motivbarren Barren werden auf ihre Handelseigenschaften geprüft. 

Brezelkäfer-Motivbarren PP Degussa 1952 – Sammlerbarren – Anlagebarren

Hinweis

Verkaufskriterien für Barren, Anlage- und Umlaufmünzen sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.