Silberbarren 50 Gramm ehemalige Degussa historischer Kastenbarren

38,86 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Silberbarren 50 Gramm der ehemalige echte Degussa ein seltener historischer Kastenbarren. Besteuert wird bei dem Kauf des 50 Gramm Silberbarrens mit 19% Umsatzsteuer nur die Differenz zwischen dem Einkaufspreis des Händlers und dem Verkaufspreis.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Silberbarren 50 Gramm von der ehemalige echte Degussa historischer Kastenbarren

Der Silberbarren 50 Gramm historisch ist ein Anlagebarren. In dieser Form werden Silberbarren heutzutage nicht mehr hergestellt. So ein historischer Gussbarren der alten, nicht mehr existenten Degussa, gibt es nur noch im Resale. Einige der Silberbarren haben eine schöne Patina, andere nicht.

Durch Lagerung von Silberbarren kann sich die Oberfläche verändern. Diese feine Schicht ist nicht Bestandteil des Silberbarrens, sondern sie hat sich  durch äußere Einwirkungen, wie Luftfeuchtigkeit oder Lichteinfall wie eine zweite Schicht über das ursprüngliche Edelmetall gelegt. Farblich gibt es unterschiedliche Farbtöne von hellen Grünfarben bis zu Braun- und Schwarztönen.

So eine echte Patina erhalten wir, denn sie gilt als unverwechselbares Echtheitsmerkmal eines historischen Silberbarrens. Ganz besonders wertvoll sind so alte Silberbarren, wenn die Patina gleichmäßig gedunkelt ist. Sammler alter Silberbarren werden immer den mit Patina besetzten Sammlerbarren den Vortritt lassen gegenüber den mit Chemie behandelten auf Hochglanz getrimmten „aus alt mach neu“ Silberbarren.

Normalerweise wird der Metallwert von Anlagemetallen wie Silber, Platin oder Palladium für den Käufer mit 19% Umsatzsteuer belegt. Anlagegold ist hiervon generell frei. Es gibt aber Ausnahmen, nämlich die differenzbesteuerten Anlagemetalle, wie dieser historische Silberbarren hier! (Die Differenzbesteuerung ist im § 25 a des Umsatzsteuergesetzes geregelt )

Besteuert wird bei dem Kauf des 50 Gramm Silberbarrens mit 19% Umsatzsteuer nur die Differenz zwischen dem Einkaufspreis des Händlers und dem Verkaufspreis.

Der Händler kauft eine schöne Silbermünze zum Preise von 391.- Euro netto von einem Kunden an. Der Verkaufspreis, den er erzielen möchte beträgt 415.- Euro.  Die zu besteuernde Differenz beträgt hier also nur 24.- Euro, die Steuer nur 4,56 Euro.

Nur diese Differenz muss dem Steuersatz von 19 % unterworfen werden und nicht der gesamte Edelmetallwert. Der Steueraufschlag beim Verkauf beträgt in diesem Falle also nur  4,56 Euro statt 415.- Euro + 19% = 78,85 Euro  der Kunde spart hier also 74,29 Euro.

Silberbarren 50 Gramm historisch seltene historische Kastenbarren.

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.