Siegestaler 1871 Karl I Württemberg Silber Vereinstaler

111,45 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Siegestaler 1871 Karl I Württemberg Silber
Seltener historischer Vereinstaler aus 900‰ Feinsilber. Herausgegeben als Umlauf- und Gedenkmünze ist sie für viele Münzliebhaber nach all den Jahren interessant. SS-VZ – sehr schön bis vorzüglich mit Patina, Fotos Originalbilder

Vorrätig

Beschreibung

Siegestaler 1871 Karl I Württemberg Silber Vereinstaler

Die Siegestaler 1871 Karl I Württemberg wurden anläßlich des gewonnenen Deutsch-Französischen Krieges, von 1870 bis 1871 gegen Napoleon III ausgegeben. Es gab sie von unterschiedlichen von den Königreichen: Bayern, Bremen, Preußen, Sachsen und eben Württemberg. Diese Taler waren die letzten mit dem Nennwert „Taler – Thaler“ aus dem Deutschen Kaiserreich. Nach Beginn der Reichswährung Mark und Pfennig wurde kein Taler (Thaler) mehr geprägt.

Vereins- oder Siegestaler mit der Abbildung von Karl I König von Württemberg zählt zu beliebten historischen Vereinsthalern. Herausgegeben als Silbermünze machen diese silbernen Siegestaler die mit den Jahre begrenzte Auflage für viele Münzliebhaber interessant. Diese Vereinsthaler dienten auch als Übergangswährung zur neuen Währung von Mark und Pfennig.

Siegestaler 1871 Karl I Württemberg Münzdetails:
Herkunftsland: Deutsches Kaiserreich
Prägejahr: 1871
Münzgewicht: 18,52g
Feingehalt: 900‰
Feingewicht: 16,67g
Durchmesser: 33mm
Nennwert: Siegestaler / Vereinstaler
Rand: glatt mit Beschriftung: XXX EIN PFUND FEIN
Erhaltung: SS-VZ – sehr schön bis vorzüglich: Die Münzen hat durch den Umlauf Kratzer erhalten. Der Prägeglanz ist in geschützten Vertiefungen noch vorhanden. Die Details sind vollständig vorhanden. Mehr Informationen zum Thema Münzerhaltung finden Sie hier

Avers:
Portrait König Ludwig I, Blickrichtung nach rechts. Umschrift KARL I. KOENIG V. WÜRTTEMBERG. Unterhalb des Halses „C.SCHNITZSPAHN“
Revers:
Stehender Engel auf gekreuzten Speeren. Zwei Blätterkränze über den Speeren, jeweils das Datum 1870 und 1872 in einem Kranz. Umschrift: MIT GOTT DUCH KAMPF ZU SIEG UND EINIGUNG.

Siegestaler Karl I Württemberg Silber

Hinweis

Verkaufskriterien für Anlagemetalle wie Barren oder Münzen sind ausschließlich die Handelsfähigkeit, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.