Russland 150 Rubel Platin Bischof Innozenz Veniaminov 1991

782,00 

zzgl. Versand

Russland Platinmünze 150 Rubel 1991 Bischof Innozenz Veniaminov CCCP
in Kapsel mit Zertifikat, 15,55g Feinplatin, 999‰ Feingehalt, Anlagemünze in höchster Prägequalität PP

Nicht vorrätig

Beschreibung

Russland 150 Rubel Platin Bischof Innozenz Veniaminov 1991

Die Russland 150 Rubel Platinmünze 1991 zeigt den Bischof Ivan Veniaminov. In späteren Jahren war er in Russland unter dem Namen „Heiliger Innozenz von Alaska und Moskau“ bekannt. Geboren im Jahr 1797 war er ein Erzbischof der russisch orthodoxen Kirche. Er war für Kultur- und Sprachforschung bekannt. Er übersetzte Bibeltexte in mehrere Sprachen.

Russische Anlagemünze aus Platin mit dem Gewicht 1/2 Unze sind von 1977 bis 1993 geprägt worden. Als Motive auf den Münzen wurden besondere Ereignisse, berühmte Persönlichkeiten und die Olympischen Spiele genutzt.

Motivseite:
Der Bischof Innozenz Veniaminov im Vordergrund. Hinter ihm das Meer mit einem Segelschiff
Zahlseite:
Das russische Wappen CCCP, 150 RUBEL, darunter Prägejahr 1991, links Pt 999, 15,55 g (Feingewicht)

CCCP:
CCCP sind kyrillische Buchstaben, übersetzt ins Lateinische bedeuten sie: SSSR (Sojus Sowetskich Sozialistitscheskich Respublik). Übersetzt heisst es: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken. UdSSR, die ehemalige Sowjetunion (Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken)

Münzdetails:
Herkunftsland: Russland
Prägejahr: 1991
Nennwert: 150 Rubel
Münzgewicht: 1/2 oz, 15,55 g
Feingehalt: 999‰
Durchmesser: 28,6 mm
Rand: geriffelt
Erhaltung: PP, Polierte Platte, in Originalkapsel mit Zertifikat

Wir bieten diese Platin Anlagemünze 1991 in Originalkapsel mit Zertifikat an.

Russland 150 Rubel Platinmünze 1991

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.