Monaco 5 Francs 1966 Rainier III Silbermünze

17,08 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Monaco 5 Francs 1966 Rainier III Silbermünze
ehemalige Umlaufmünze Monacos 1960-1966, 5 Franken Silber.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Monaco 5 Francs 1966 Rainier III Silbermünze

Die Silbermünze Monaco 5 Francs 1966 Rainier III stammt aus dem letzten Jahr dieser Umlaufmünzen. In dieser Form wurde die 5 Francs oder 5 Franken Münzen nur von 1960 bis 1966 ausgegeben.

Der Fürst von Monaco, Rainier II ist am 31.Mai 1923 geboren worden. Er heiratete die bekannte Schauspielerin Grace Kelly und hatte drei Kinder mit ihr zusammen. Im Jahr 1982 starb Grace Kelly (Gracia Patricia) an den Folgen eines tödlichen Unfalls.

Vorderseite:
Portrait Fürst Rainier III Blickrichtung links. Umschrift: RAINIER III PRINCE DE MONACO 1966

Rückseite:
Das gekrönte Wappen von Monaco. Geteilter Nennwert rechts und links des Wappens „5 F“ darunter DEO JUVANTE

Münzdetails:
Herkunftsland: Monaco
Nennwert: 5 Francs / 5 Franken
Prägejahre: 1960-1966
Münzgewicht: 12g
Feingehalt: 835‰Feingewicht: 10,02g
Auflage: 125.000
Erhaltung: Stempelglanz

MONACO 5 FRANCS 1966 RAINIER III Silber
MONACO 5 FRANCS 1966 RAINIER III Silber

Kleine Herrschergebiete wie Monaco lassen jedoch ihre Bedeutung durch die wunderschönen Titel des Herrscherhauses ahnen.  Der volle Titel Rainiers III. lautete: “ Prince de Monaco, Duc de Valentinois, Marquis des Baux, Comte de Carladès, Baron du Buis, Seigneur de Saint-Remy, Sire de Matignon, Comte de Torigni, Baron de Saint-Lô, de la Luthumière et de Hambye, Duc d’Estouteville, de Mazarin et de Mayenne, Prince de Château-Porcien, Comte de Ferrette, de Belfort, de Thann et de Rosemont, Baron d’Altkirch Seigneur d’Isenheim, Marquis de Chilly, Comte de Longjumeau, Baron de Massy, Marquis de Guiscard.

 

 

 

Monaco 5 Francs 1966 Rainier III Silbermünze

Hinweis

Verkaufskriterien für Anlagemetalle wie Barren oder Münzen sind ausschließlich die Handelsfähigkeit, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.