Konventionstaler 1764 A Augsburg Franciscus I

89,65 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Konventionstaler 1764 Augsburg Franz I
Gesuchte Silbermünze aus Augusta Vindelicorum (Augsburg) Altdeutschland Franciscus I Gekrönter Doppeladler 1 Thaler Sammlermünze

Nicht vorrätig

Beschreibung

Konventionstaler 1764 A Augsburg Franciscus I

Der Konventionstaler 1764 Augsburg Franz I ist eine gesuchte Silbermünze. Die Umschrift auf der Vorderseite weist auf die Prägestätte hin. Augusta Vindelicorum ist der römisch-antike Name der Stadt Augsburg. Der erste Name Augusta stellt die weiblichen Form von Augustus dar. Sie ist eine der ältesten Städte Deutschlands. 

Münzdaten:
Münzgewicht: 27,92
Durchmesser: 41 – 42mm (ungleichmäßig)
Erhaltung: vorzüglich, altersgerechte Patina

Avers:
Gekrönter Doppeladler mit Zepter und Schwert. Unterhalb der Buchstabe A Umschrift: AUGUSTA VINDELICOR: – AD NORM: CONVENTIO:
Revers:
Büste von Franz I mit Blickrichtung nach rechts. Umschrift: FRANCISCUS I • D: G • – ROM • IMP • SEMP • AUG *
Rand:
Bis bis 1797 ähnlich einer Schnur (diagonal geriffelt)

Konventionstaler 1764 A Augsburg Franciscus I

Hinweis

Verkaufskriterien für Barren, Anlage- und Umlaufmünzen sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.