Helvetia 20 Franken Schweiz 1894 Goldmünze 900

489,54 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Helvetia 20 Franken Schweiz 1894 Goldmünze
Prägezeit 1889-1896, 900‰ Feingehalt, Schweizer Umlaufgeld, Erhaltung vorzüglich bis fast stempelglanz, seltenes Sammlerstück

Nicht vorrätig

Beschreibung

Helvetia 20 Franken Schweiz 1894 Goldmünze

Die Helvetia ist der Vorgänger des Goldvrenelis, der bekanntesten Goldmünze der Schweiz. Die 20-Franken-Münze wurde von 1883 bis 1896 geprägt. Die Gesamtauflage betrug 1’750’050 Exemplare. Lt. Wikipedia umfasst die Auflage von 1894 120.600 Stück dieser Münzen.

Diese Goldmünze aus der Schweiz hat das Abbild von einer Frau mit Diadem, die sich zur Seite wendet. Auf der Rückseite befindet sich das Schweizer Nationalkreuz und darum herum ein Kranz, der nach oben geöffnet ist. Über dem Wappen ist ein Stern, darunter die Jahreszahl, in der die Münze geprägt wurde.

Münzdaten:
Herkunftsland: Schweiz
Nennwert: Franken
Feingewicht: 5,807
Feingehalt: 900‰
Prägejahr: 1894
Prägezeitraum: 1889 – 1896
Erhaltung: vorzüglich (VZ-ST)

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.