Deutsches Reich 2 Mark Sachsen König Friedrich August III 1905-1914

67,99 

zzgl. Versand

Deutsches Reich 2 Mark Sachsen König Friedrich August III 1905-1914
Wir bieten Ihnen Sehr schön erhaltene Umlaufmünzen des Deutschen Kaiserreichs. Diese ehemaligen Umlaufmünzen werden als Anlagemünzen angeboten. Sie werden nicht nach numismatischen Kriterien verkauft, obwohl sie Potential zur Sammlermünze haben

Nicht vorrätig

Beschreibung

Deutsches Reich 2 Mark Sachsen König Friedrich August III 1905-1914

Die ehemalige Umlaufmünze 2 Mark Sachsen König Friedrich August III 1905-1914 stammt aus dem Deutschen Kaiserreich. Alle Silbermünzen, unabhängig vom Nominalwert sind aus 900‰ Feinsilber hergestellt worden. 

Münzdetails:
Herkunftsland: Deutsches Kaiserreich
Prägezeitraum: 1905-1914
Münzgewicht 11g
Feingewicht: 10,00
Durchmesser: 28mm
Material: 900/1000-Silber
Erhaltung:
SS-VZ – sehr schön bis vorzüglich: Die Münzen hat durch den Umlauf Kratzer erhalten. Der Prägeglanz ist in geschützten Vertiefungen noch vorhanden. Die Details sind vollständig vorhanden. Mehr Informationen zum Thema Münzerhaltung finden Sie hier

Avers:
Das Portrait des König Friedrich August III. mit dem Blick nach rechts gerichtet. Unterhalb seiner Abbildung steht das Kürzel der Münzprägestätte (z. B. E = Dresden / Muldenhütten). Umschrift „FRIEDRICH AUGUST KÖNIG V. SACHSEN“ im Perlkranz
Revers:
Gekrönter Reichsadler, auf seiner Brust den preussischen Wappenadler. Umschrift: DEUTSCHES REICH, unterhalb des Reichsadlers steht der Nennwert: ZWEI MARK
Rand:
geriffelt

Deutsches Kaiserreich Zwei Mark Sachsen König Friedrich August III 1905-1914

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.