Danzig Stadt 1662 Koenig Kasimir Danziger Wappenschild Goldmuenze

3.450,00 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.

Danzig Stadt 1662 Koenig Kasimir Danziger Wappenschild Goldmuenze von1662

Johann Kasimir 1648-1668 König von Polen und Grossherzog von Litauen

Ein Exemplar dieser Münze von 1662 befindet sich in der auf dem Bild mit dunklem Hintergrund dargestellten Qualität in unserem Besitz. Die beschädigungsfreie Überprüfung der Münze erfolgte mit  energiedispersiver Massenspektrometrie.  Die Münze stammt aus Sammlerhand.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Danzig Stadt 1662 Koenig Kasimir Danziger Wappenschild Goldmuenze

Johann Kasimir 1648-1668 König von Polen und Grossherzog von Litauen

Ein (1662) geprägtes  Exemplar dieser 355 Jahre alten Münze des Königs von Polen und Grossherzogs von Litauen Johann Kasimir befindet sich in der auf dem Bild mit dunklem Hintergrund dargestellten Qualität in unserem Besitz.
Danzig Stadt 1658 Koenig Kasimir Danziger Wappenschild Goldmuenze

Danzig Stadt 1662 Koenig Kasimir Danziger Wappenschild Goldmuenze:

Vorderseite  IOH CAS D G R POL & SUEC M D L R P.
Drapiertes Brustbild des Königs Johann Kasimir mit Krone nach rechts.
Rückseite  MON AUREA CIVITAT GEDANENS 1658. ( Goldgeld der Stadt Danzig 1662) Zwei Löwen halten den Danziger Wappenschild. Unten Kürzel D – L für den Münzmeister Daniel Lesse.
Dargestellt :  Johann Kasimir (1648-1668), König von Polen und Großherzog von Litauen
Goldmünze: Neuzeit, 17. Jh.  Stadt, Danzig  Datierung: 1662
Nominal: Dukat  Material: Gold   Gewicht: 3,49 g  Durchmesser:  24 mm  Stempelstg.: 12 Uhr
Münzstätte: Danzig (Gdańsk)  Region: Westpreußen  Land: Polen
Literatur: J. Dutkowski – A. Suchanek, Corpus Nummorum Gedanensis (2000) 134 Nr. 313.
Münzmeister (MM Nz)  Daniel Lesse

Danzig Stadt 1662 Koenig Kasimir Danziger Wappenschild Goldmuenze

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.