1 Dukat Goldmünze 1868-1872 Hamburg

428,66 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG.
zzgl. Versand

Die 1 Dukat Goldmünze 1868-1872 Hamburg
Historische über 140 Jahre alte Münze, gesuchtes Sammlerstück, Ritter mit Schwert und Wappenschild, Feingehalt 979‰, bitte auf den Rand der Münze achten, linke Seite Mitte auf Motivseite minimale Gebrauchsspuren am Münzrand

Nicht vorrätig

Beschreibung

1 Dukat Goldmünze 1868-1872 Hamburg

Die 1 Dukat Goldmünze 1868-1872 Hamburg zählt zu gesuchten Sammlermünzen. Diese historische Goldmünze ist über 130 Jahre alt. Damals nutzt man eine weniger robuste Goldlegierung. Die Münze hat 979‰ Feingehalt. Sie war damals in Altdeutschland gültiges Zahlungsmittel. In dieser Version gab es die Goldmünze nur fünf Jahr. Insgesamt sind von 1808 bis 1872 Dukat Münzen geprägt worden.

Münzdaten:
Herkunftsland: Deutschland
Prägestätte: Hamburg
Münzgewicht: 3,49g
Feingehalt: 979‰
Feingewicht: 3,42g
Durchmesser: 22mm
Rand: geriffelt

Avers:
Ein stehender Ritter in Rüstung mit Schwert und Wappenschild: Umschrift: NVMVS AUREVS HAMBVRGENSIS.
Revers:
Eine Route als Tafel mit der Inschrift: 67. ÆQV.POND. MARC.COL. PRETII 979 MILLEs. Umgeben ist die Schrifttafel von Arabesken, in der untersten befindet sich ein Buchstabe für die Angabe der Prägestätte B

1 Dukat Goldmünze 1868-1872 Hamburg
Avers minimale Gebrauchsspuren am Münzrand

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Anlagemünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Für Echtheitskontrollen müssen Versiegelungen, Verschweissungen, Verpackungen geöffnet werden. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung. Bilder von Anlagemetallen stehen aufgrund der hohen Stückzahlen musterhaft für das angebotene Produkt. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder. Die Farbe der Fotografien kann von den Originalfarben abweichen.